Eindrücke und Schnappschüsse
der Parade der Vielfalt 8.0

Eindrücke und Schnappschüsse
der Parade der Vielfalt 7.0

Eindrücke und Schnappschüsse
der Parade der Vielfalt 6.0

Zur nun schon 6. Parade der Vielfalt trafen sich ca. 800 Teilnehmer am Neustädter Bahnhof, um über Antonstraße und Hauptstraße, zum Goldenen Reiter zu gelangen. Dort wurden sie von einer Kaffetafel unterschiedlicher Vereine und Institutionen mit  Kaffee und Kuchen empfangen. Gemeinsam demonstrieren, aufklären, reden und feiern.

Eine kleine Bühne sorgte nicht nur für Unterhaltung. Auch die inklusionsfackel wurde in diesem Rahmen an Sozialbürgermeister Martin Seidel von Christoph Arnold übergeben. 

 

Momentaufnahmen
der Parade der Vielfalt 5.0

Rund 350 Teilnehmer zogen 2014 mit lautstarker Unterstützung unserer bewährten Sambaschule „Samba Universo" über die Straßen Dresdens vom Rathaus zum Hygienemuseum um auf die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen. Nicht nur als allgemeines Bekenntnis, sondern auch, um in der anschließenden Podiumsdiskussion ganz konkrete Forderungen zu stellen. Unser Fazit nicht nur für diesen Tag: Viel erreicht, noch viel mehr vor. 

 

Bilder von der
Parade der Vielfalt 2013

Bei der Parade der Vielfalt im Jahr 2013 wurde entlang des Fürstenzugs ein orangener Teppich ausgerollt. Das historische Pflaster dort stellt für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eine Barriere dar. Mit dem Teppich konnten die groben Fugen etwas abgemildert werden und der Weg machte allen Spaß. Ein tolles Fotomotiv! 

Als Symbol der Vielfalt ließen die Besucher hunderte von bunten Luftballons in den Himmel steigen. Ziel der Parade war die Freitreppe der Brühlschen Terrassen. Dort gab es einen Flashmob um 3 vor 3, wo alle Menschen mit ihren farbigen Handschuhen winkten. Die folgenden Bilder einiger Teilnehmer der Parade der Vielfalt vom letzten Jahr geben einen kleinen Einblick in das bunte Treiben: